Brauchtum & Backen

Brauchtum & Backen – Kochkurse für Gruppen

Besonders in der Zeit um Ostern und Weihnachten finden wir oft traditionell geformtes Brot und Gebäck.
Dieses ist umrankt von Mythen und Märchen, alten Brauchtum und guten Wünschen.

Diese beiden Themen stehen zur Auswahl
> Gebildebrot zu Ostara
> Luciabrötchen zur Wintersonnenwende

 

 

Inhalt:
1- Brauchtum
2- Gemeinsames Backen
3- Zusammen genießen
4- Abschluss

Brauchtum
Wir treffen uns in der warmen Stube am Schwalbenhof, wo bereits ein frisch gebrühter Tee auf die Teilnehmer wartet.
In einer gemütlichen Runde wird das Wissen über den jeweiligen Brauchtum und dessen Verbindung zu den verschiedenen Gebäcken vermittelt.

Gemeinsames Backen
Mit dieser Grundlage an Informationen wird aus dem gemeinsamen Backen mehr als nur ein Zusammenmischen von Zutaten. Ein Hauch von Magie und Kraft fließt in diese HANDlungen mit ein und wird Teil des Gebäcks.

Zusammen genießen
Wenn die Backwerke fertig sind, dann decken wir gemeinsam den Tisch oder versammeln uns um die Feuerstelle. Hier genießen wir unsere selbtgemachten Speisen und reisen im Gedanken in die Zeit unserer Vorfahren. Dieses bewusste Backen und Genießen füllt nicht nur den Bauch sondern nährt auch die Seele.

Abschluss
Das Erlebte gemeinsam ausklingen zu lassen rundet den Tag ab und hinterlässt eine schöne Erinnerung. Je nach Brauchtum begleiten uns Märchen, Räucherwerk,…


Bis bald bei uns AM SCHWALBENHOF

Gebildebrot zu Ostara – Februar bis Ende April / bis 7Personen / Termin nach Vereinbarung
Luciabrötchen zur Sonnwend – Mitte Oktober bis Mitte Dezember / bis 7Personen / Termin nach Vereinbarung
Kontakt
PDF