Brigid-Umhang

Ich träume schon sehr lange davon mir einen schönen Umhang zu nähen, doch habe ich keine Näherfahrungen und ich weiß auch gar nicht wie man ein Schnittmuster liest und in welcher Reihenfolge man die einzelnen Teile dann zusammennähen muss…

Doch so schnell gebe ich nicht auf!

Ich habe mir mein Schnittmuster „einfach“ selber gezeichnet und es dann auf meinen Probestoff übertragen!
Dazu habe ich einfach eine Fleecedecke genommen, denn die franste nicht so schnell aus, hatte die passende Größe und war günstig – da kann nicht viel schiefgehen und ich konnte meinen Probeumhang daraus nähen!

Die einzelnen Nähschritte habe ich mir aus verschiedenen Beiträgen aus dem Internet zusammengesucht: Kapuze nähen, Eingrifftasche nähen, Bündchen nähen, …

Aus all meinen gesammelten Informationen habe ich mir eine für mich logische Reihenfolge zusammengestellt und schon gings los!
Vielleicht wäre es einfacher gewesen meinen ersten Umhang ohne Innenfutter zu nähen – aber am Ende hat zum Glück doch noch alles geklappt!

Diesen Umhang habe ich mir für das Jahreskreisfest Imbolc genäht und es folgen bestimmt noch weitere!

Wenn es die Zeit zulässt mache ich bei meinem nächsten Umhang gerne eine Bilderanleitung für euch!
Wie würde euch das gefallen?
Habt ihr Lust auch einen einfachen aber wunderschönen Umhang zu nähen?

***
Das Jahreskreisfest Imbolc ist ein Lichtfest, denn Anfang Februar werden die Tage bereits merklich länger und die Sonne gewinnt an Kraft. Nicht nur die Tage werden heller und klarer, sondern auch in uns darf es nun immer klarer und heller werden. Die Visionen für das neue Jahr dürfen in uns keimen und sich bereit machen für die Welt!

Das Leben macht sich bereit schon bald aufs Neue zu erwachen und sich zu zeigen!

Brigid ist die weiße Göttin, die Lichtbringende, die Schutzheilige der Schmiedekunst und die Hüterin des Feuers. Sie ist klar und rein, sanft und jugendlich wie das Erscheinungsbild der Birken. Daher wären die Farben weiß und grün auch sehr schön gewesen. Aber auch die rote Farbe deutet darauf hin, dass sie sich von der weißen kindlichen/jugendlichen Göttin im Laufe des Jahres in die rote und fruchtbare Göttin wandeln wird und da sie die Hüterin des Feuers ist, schien mir auch die rote Farbe als Innenfutter passend!

Neubeginn und Kreativität stehen auch in der Kraft von Brigid und daher erschien es mir auch als ein passender Zeitpunkt genau jetzt meine Vision von meinem Umhang umzusetzen, mit meinen eigenen kreativen Ideen und Wünschen!
So beginne ich das neue Jahr mit meinem neuen Hobby – NÄHEN für Anfänger!

Wenn ihr euch für die Jahreskreisfeste und alte Bräuche sowie altes Handwerk interessierst, dann freue ich mich euch in einen unserer Kurse begrüßen zu dürfen.
Denn in all unseren Veranstaltungen binden wir die alten Feste mit ein, egal ob wir kochen, backen, kreativ handwerken oder räuchern!

UND WELCHES PROJEKT HABT IHR FÜR 2018 GEPLANT?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*