SCHAUGARTEN

Hier entsteht ein Überblick über die einzelnen Plätze unseres Schaugartens.
Einfach die unten stehenden Wörter anklicken und mehr erfahren!

Wenn man an einen Bauerngarten denkt, dann sieht  man einen urigen und vielfältigen Garten aus Omas Zeiten vor sich. Nach dieser alten Tradition haben wir unseren Gemüsegarten angelegt. Und genauso wie er damals die Menschen mit frischen Gemüse und heilenden Kräutern versorgt hat, tut er dies auch heute noch für uns.

Er macht uns zu Teilzeitselbstversorger und schenkt uns die Möglichkeit einen guten Vorrat für den Winter anzulegen. Einen Teil der Ernte lagern wir im Erdkeller in Sand ein und den Rest verarbeiten wir zu Letscho, Rote Rübe Salat, Marmelade, Chutney und weiteren Leckerein. So steht uns auch in der kalten Jahreszeit frisches und gesundes Gemüse zu Verfügung und die gesunden „Einkochgläser“ sind immer griffbereit wenn es mal schnell gehen muss.

Die Pflanzen aus unserem Garten dienen uns nicht nur als Nahrung, wir verwenden die Kräuter auch als Räucherpflanzen. Jedes Jahr sammeln wir die frischen Kräuter um sie zu trocknen oder aus ihnen duftende Räucherbündel zu binden.

Der alte Brauch des Räucherns ist in unserem Alltag nicht mehr so stark verankert wie er es einmal war. Doch langsam besinnen sich die Menschen wieder auf alte Traditionen und der Begriff der Rauhnächte und der keltsichen Jahreskreisfeste kehrt wieder in unser Bewusstsein zurück. Es ist ein natürliches Bedürfnis des Menschen sich mit der Natur zu verbinden und aus ihr Kraft zu schöpfen. Ein Bedürfnis das einige Zeit in den Hintergrund gedrängt wurde, und nun wieder von neuem erwacht und gelebt werden möchte.

Der Bauerngarten ist somit ganz klar das Herzstück unserer Gartenanlage und der Mittelpunkt unserer Führungen.

Unser Bauerngarten ist noch jung, er wurde erst im April 2015 angelegt und doch findet man in ihm eine große Fülle an Pflanzen.
Wer nun denkt, dass diese Gärten schon immer über solch eine bunte Vielfalt verfügten den muss ich nun leider enttäuschen!
Denn das war nicht immer so!
Erst durch die Römer und die Entdeckung Amerikas kamen viele neue Gemüse- und Obstsorten zu uns und auch viele der Kräuter die inzwischen aus unseren Küchen nicht mehr wegzudenken sind wurden aus anderen Ländern zu uns gebracht: Rosmarin, Thymian,..

Wo der Ursprung des Bauerngartens zu finden ist und wie er sich im Laufe der Menschheit entwickelt hat erfährst du bei unseren spannenden Gartenführungen. Welche Pflanzen man zum Räuchern verwenden kann, welche Magie sie umwebt und wie man sie anwenden kann, sind auch Teil einer unserer Führungen. Aber nicht nur das Wissen über Gärten und Pflanzen wird dabei vermittelt. Bei unseren Gartenführungen werden auch gemeinsame Aktivitäten miteingebunden, die sich an die jeweilige Jahreszeit und deren Brauchtum anpassen.

Weitere Infos findest du hier:
Gruppenführung – „Der Bauerngarten“
Gruppenführung – „Der Räuchergarten“

Load More

Nähere Infos folgen…

Load More

Nähere Infos folgen…

Load More

Nähere Infos folgen…

Load More

Nähere Infos folgen…

Load More

Nähere Infos folgen …

Load More

Nähere Infos folgen …

Load More

Nähere Infos folgen…

Load More

Nähere Infos folgen…

Load More

Nähere Infos folgen…

Load More

Nähere Infos folgen…

Load More

Nähere Infos folgen…

Load More

ÜBERSICHTSPLAN – SCHAUGARTEN